Kontakt Impresseum Datenschutz

SpiritSAT - Web 4.0


Science-Fiction und Realität

Artikel ID: 142

 

KI-Aliens in der Science-Fiction

News - In der Science-Fiction wird oft ein Zukunftsszenario beschrieben, in dem die Menschen oder Aliens sich bereits so weit entwickelt haben, dass sie selbst eine "Künstliche Intelligenz (KI)" geworden sind. Diese Idee stellt aber auch eine (von vielen) möglichen Antworten auf die berühmte "Fermi-Frage" dar, warum die Menschen noch keine Aliens oder zumindest Hinweise auf deren Existenz entdeckt haben.

So stellte der Futurist, Journalist und Autor Zoltan Istvan, der 2016 bei den US-Präsidentschaftswahlen als Spitzenkandidat für die von ihm gegründete "Transhumanistische Partei" antrat, in seinem Artikel "Why haven"t we met aliens yet? Because they"ve evolved into AI" ("Warum haben wir bis jetzt noch keine Aliens getroffen? Weil sie sich zur KI entwickelt haben."), den er im März 2016 veröffentlichte, die Hypothese auf, dass Aliens bereits den Zustand der so genannten "Technologischen Singularität" erreicht haben könnten und uns Menschen somit in ihrer Intelligenz zigtausendfach überlegen wären.

Wären sie uns in ihrer Evolution auch nur 250 Jahre voraus, wobei Istvan die technische Entwicklung einer Zivilisation als einen natürlichen, untrennbaren Bestandteil ihrer Evolution betrachtet, dann könnten sie wahrscheinlich schon längst ohne ihren biologischen Körper existieren.

Auch ein Leben als Maschinenwesen, etwa wenn sie in der Lage wären, ihren Geist in ein Computersystem zu übertragen oder in einen Roboter, um dort nicht mehr auf ihren biologischen Körper angewiesen zu sein, wäre dann nur eine Übergangsphase in ihrer Evolution.

Sie würden dann als "Wesen aus purer Energie" bestehen. Diese Wesen würden dann vielleicht auf einer uns völlig unbekannten Art kommunizieren, indem sie untereinander rein gedanklich in Verbindung stehen und wir könnten sie nicht verstehen und nicht einmal erkennen, selbst wenn sie sich in unserer unmittelbaren Nähe aufhielten.

Mind-Upload

Mind-Upload

Ein Mindupload ist die Übertragung des menschlichen Geistes, einschließlich seines Bewusstseins, seiner Identität und Persönlichkeit, seiner Gedanken, Gefühle und Erinnerungen in einen Computer, ein Computer-Netzwerk oder auch in ein künstliches neuronales Netz, in dem der menschliche Geist ohne seinen biologischen Körper leben kann. ...mehr »


Fermi-Paradoxon

Fermi-Paradoxon

Das so genannte Fermi-Paradoxon wurde nach dem Physiker Enrico Fermi benannt, der 1950 angeblich einen Widerspruch aufzeigte, demzufolge es keine Aliens geben könne, obwohl es keine Belege dafür gibt, dass Fermi jemals diese Behauptung aufgestellt hatte... ...mehr »


 
Diesen Artikel teilen...
 
Durch Klick auf eines der folgenden Themen/Schlagwörter ähnliche Artikel finden...