Kontakt Impresseum Datenschutz

SpiritSAT - Web 4.0


Science-Fiction und Realität

Startseite

 
 

KI-Smartphone-Kameras und Emotionserkennung  * 06. Juni 2017

KI-Smartphone-Kameras und Emotionserkennung

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

News - Auf Google´s Entwicklerkonferenz "Google I/O 2017" wurden neue KI-Anwendungen für den Endverbraucher präsentiert, wie etwa "Google Lens", eine Funktion für Smartphone-Kameras, die auf dem Display Zusatzinformationen zeigt. Um Gesichts- oder Emotionserkennung ging es dabei aber nicht, ein Thema für das sich jedoch immer mehr Anbieter von Video-Überwachungssystemen interessieren.  ...mehr » 


 

KI-Aliens in der Science-Fiction  * 08. Mai 2017

News - In der Science-Fiction wird oft ein Zukunftsszenario beschrieben, in dem die Menschen oder Aliens sich bereits so weit entwickelt haben, dass sie selbst eine "Künstliche Intelligenz (KI)" geworden sind. Diese Idee stellt aber auch eine (von vielen) möglichen Antworten auf die berühmte "Fermi-Frage" dar, warum die Menschen noch keine Aliens oder zumindest Hinweise auf deren Existenz entdeckt haben.  ...mehr » 


 

KI-Kommunikation mit Bildsymbolen - Der gläserne Avatar  * 05. Mai 2017

KI-Gedanken - Da das Bedürfnis immer größer wird, bei der Online-Kommunikation bessere Möglichkeiten zu erhalten, auch auf der emotionalen Ebene miteinander zu kommunizieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch immer umfangreichere Bildsymbole, bis hin zu größeren Infografiken verwendet werden, da diese einfach einen größeren Informationsgehalt bieten, als einfache Smileys.  ...mehr » 


 

Kritik am Hart-Tipler-Argument  * 26. April 2017

Hart-Tipler-Argument

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

Sachartikel - Die Antwort auf die berühmte "Fermi-Frage", warum wir noch keine Aliens entdeckt haben, lautete 1975 für den Astrophysiker Michael H. Hart: "Sie existieren nicht!". Seine These stoß in der Fachwelt zum Teil auf heftige Kritik, wurde jedoch von dem Physiker Frank J. Tipler unterstützt und von ihm 1981 um die Idee der selbstreplizierenden Raumschiffe ("Von-Neumann-Sonden") erweitert.  ...mehr » 


 

Michael H. Hart´s Argument: Aliens existieren nicht!  * 11. April 2017

Hart-Argument

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

Sachartikel - Der US-amerikanische Astrophysiker Michael H. Hart gab im Jahre 1975 auf die berühmte "Fermi-Frage", warum wir noch keine Aliens entdeckt haben, eine eindeutige Antwort: "Sie existieren nicht!". Die Erklärungsversuche vieler Wissenschaftler, warum wir noch keine Aliens oder zumindest Hinweise darauf entdeckt haben, lehnte Hart allesamt als unbegründet und somit als unzulässig ab.  ...mehr » 


 

Nano-Raumschiffe zum Sternensystem Alpha Centauri  * 08. April 2017

Nano-Raumschiff

Bild (bearbeitet): pixabay.com | CC0

News - Auf dem Mond waren bereits Menschen, auf dem Mars Roboterfahrzeuge. Weitere Strecken konnten mit Sonden erreicht werden, sogar bis an die Grenzen unseres Sonnensystems oder schon knapp darüber hinaus, wie etwa mit den Raumsonden "Pioneer 10 und 11", "Voyager 1 und 2". Und wenn es noch weiter gehen soll, etwa zum benachbarten Sternensystem "Alpha Centauri", dann könnten tausende Nano-Raumschiffe für diese weite Strecke eingesetzt werden.  ...mehr » 


 

Fermi-Paradoxon  * 18. März 2017

Fermi-Paradoxon

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

Sachartikel - Das so genannte "Fermi-Paradoxon" wurde nach dem Physiker Enrico Fermi benannt, der im Jahre 1950 angeblich einen Widerspruch aufzeigte, demzufolge es keine außerirdischen Zivilisationen geben könne, obwohl es keine Belege dafür gibt, dass Fermi jemals diese Behauptung aufgestellt hatte. Bekannt ist nur, dass Fermi 1950 in Los Alamos mit drei anderen Wissenschaftlern, Emil Konopinski, Edward Teller und Herbert York, bei einem gemeinsamen Mittagessen über die Machbarkeit interstellarer Raumfahrt sprach.  ...mehr » 


 

KI-Persönlichkeit und Unzufriedenheit  * 15. März 2017

KI-Persönlichkeit

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

KI-Gedanken - Ein Problem bei der Konstruktion einer KI mit Bewusstsein, einem eigenem Willen und individueller Persönlichkeit ist es, zu entscheiden, welchem Menschentyp diese KI überhaupt entsprechen soll. Soll es ein Erwachsener oder ein Kind sein? Mann oder Frau? Welche Hobbys, Interessen oder Persönlichkeitsmerkmale soll die KI haben? Soll ein "ruhiger Typ" oder ein "Workaholic" entstehen?  ...mehr » 


 

Asimovsche Robotergesetze  * 27. November 2016

Robotergesetze

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

Sachartikel - Während in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Roboter zunächst einmal nur in beängstigenden Zukunftsvisionen als metallene Monster und als Bedrohung für die Menschen dargestellt wurden, begann der Science-Fiction Autor Isaac Asimov schon in den 30er Jahren des 20. Jh. damit, in seinen Romanen über freundliche Haushaltsroboter zu schreiben, die dem Menschen Arbeiten im Haushalt abnehmen könnten oder über nützliche Industrieroboter.  ...mehr » 


 

Nobelpreise in Quantenphysik und Nanotechnologie  * 09. Oktober 2016

Nobel-Preis 2016

Bildmaterial: pixabay.com | CC0

News - Der Nobelpreis 2016 in Physik ging an die Briten David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz für ihre Grundlagenforschung bei der Suche nach exotischen Materialzuständen und den Nobelpreis in Chemie erhielten ebenfalls drei europäische Forscher, der Franzose Jean-Pierre Sauvage, der Brite Sir J. Fraser Stoddart und der Niederländer Bernard L. Feringa für die Entwicklung der ersten molekularen Maschinen.  ...mehr »